1. Mannschaft: Stadtmeisterschaft

GW Lichtenbusch – DJK Westwacht 0:2

DJK Westwacht startet mit einen Sieg ins Turnier!

Bereits nach 45 Sekunden, setzte Westwacht ein erstes Ausrufezeichen. Kofi Antwi nagelte den ersten Angriff aus spitzen Winkel in die Maschen. Danach verteidigen die Roijblancos ordentlich und setzten immer wieder Nadelstiche per Konter. Kurz vor Spielende sorgte Pyrins Tshiaka Ntoko (26.) für den überraschenden 0:2 Endstand, der auch nicht unverdient war.

DJK Westwacht – SV Eilendorf 0:2

Standards sorgen für eine Niederlage gegen den Landeslisten!

Aufgrund der Konstellation, reichte der Westwacht sogar eine Ein-Tor-Niederlage zum Gruppensieg. SV Eilendorf musste hingegen (aufgrund einer 1:2 Niederlage gegen Lichtenbusch) unbedingt gewinnen. Wie zu erwarten, hatte der Landesligist die spielerischen Vorteile auf seiner Seite. Torhüter Üzeyir Mulcar rettete einen guten Angriff mit einem starken Reflex, und lenkte den Ball gegen die Latte (9.). Westwacht verteidige ordentlich und Standards mussten her damit der drei Klassen höhere den Sieg einfahren konnte. Niklas Valerius traf per Foulelfmeter (13.) und Freistoß (22.).
Die Konter von Westwacht konnten rechtzeitig im Keim erstickt werden. So kommt Eilendorf als Gruppensieger weiter und DJK Westwacht darf hoffen den Einzug als einer der drei besten Gruppen Zweiten zu schaffen.