A1-Junioren gegen Alemannia Mariadorf

Die Westwacht gewinnt mit 3:0 in Alemannia Mariadorf durch eine kämpferisch sehr starke Leistung

Nach dem der Trainer Corneille Sukami sich eine Auszeit genommen hat, war es für die Westwacht sicherlich kein einfaches Spiel.

Für beide Mannschaften war es ein sehr wichtiges Spiel, denn es spielte der Tabellenzehnte gegen den Tabellenzwölften! Dementsprechend ging es von Beginn an auch richtig zur Sache!

Konstantinos Michou stellte seine Mannschaft gut auf den Gegner SV Alemmania Mariadorf ein und die Westwacht bestimmte die ersten 20 Minuten das Spiel durch starkes Pressing und schnelles Spiel über die Außen. So auch in der 4. Minute als man den stark spielenden Muntaka Olusesi außen einsetzte und er durch eine Einzelaktion in die Mitte zog und vollendete!

Mit der Führung im Rücken kam auch das Selbstvertrauen wieder, was man in den letzten Wochen ein wenig vermissen ließ.

In der zwölften Minute belohnte sich die Westwacht dann noch einmal ! Nach einem Eckball, den Mariadorf per Kopf klären konnte, kam der Ball zu Mohamed Marrouk . Der zögerte nicht lange und schoss direkt aufs Tor , mit Erfolg !

Nach der 2:0 Führung zog sich das Team ein wenig zurück und lauerte mehr auf Konter . Mariadorf spielte in den letzten 20 Minuten der ersten Halbzeit ziemlich stark und kam auch zu ein paar Chancen, die entweder knapp über das Tor flogen oder der Torwart der Westwacht Üzeyir Muclar hervorragend parierte !

Zur Halbzeit stellte Michou das Team ein wenig defensiver, um noch mehr auf Konter zu lauern. Dies passierte dann auch in der 52. Spielminute.

Der eingewechselte Nicolas Schmeling behauptete sich im Mittelfeld und spielte einen schönen Ball über die Abwehr auf den schnellen Marko Zivkovic, der den Torwart ausstiegen ließ und nur noch einnetzen musste! Mit der 3:0 Führung im Rücken, traute man sich noch mehr zu und kam noch zu einigen Torchancen , jedoch fehlte am Ende ein wenig das Glück!

Ein großes Kompliment an die Mannschaft, die durch Zusammenhalt und eine starke kämpferische Leistung die ersten 3 Punkte auf fremden Boden holen konnte!

Weiter so Jungs!