B2-Junioren: Fazit Vorbereitung

Die Vorbereitung war wetterbedingt ein wenig holprig, da die Region unter sehr frostigen Temperaturen lag und der Schnee und Eis nicht auftauen konnte. Resultat war, dass Trainingseinheiten und Spiele auf vielen Plätzen ausgefallen sind. Alternativen wurde aber gesucht und gefunden. Dennoch wurden Alternativen gefunden und kurzerhand hat man nicht nur das Training außerhalb des Platzes gesucht, sondern auch die Testspiele in die schneefreie Region gelegt.

Gerne soll ein kurzer Überblick über die Testspiele gegeben werden, wobei das U17 FVM-Hallenturnier in Hennef das Highlight war. Denn die 2001er haben als jüngerer Jahrgang das FVM-Hallenturnier bestritten, zu dem alle B-Jugend-Mannschaften auf Bezirks- und Mittelrheinliga eingeladen sind, um den FVM-Hallenpokal spielen. Hier war die Westwacht Aachen als reiner jüngerer Jahrgang 2001 der „Underdog“, doch der Wille sich hier gegen ältere Bezirks- und Mittelrheinligisten zu behaupten war bei den Westwacht Aachen 2001er in jedem Fall mehr als vorhanden. Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage hat die Westwacht Aachen U16 in jedem Fall einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Leider hat man das Finale der Vorrunde nur durch ein schlechteres Torverhältnis nicht erreichen können. Die Ergebnisse im Überblick:

Westwacht Aachen – Fortuna Köln 0:4
Euskirchener TSC – Westwacht Aachen 2:5
Westwacht Aachen – SV Schlebusch 3:2
1. JFS Köln – Westwacht Aachen 2:2

Auf jeden Fall eine wahnsinnige Leistung.

Das Spiel gegen DJK Südwest Köln dagegen möchte man doch gerne schnell vergessen, denn hier ist die Westwacht Aachen mit einer 3:2 Niederlage nach Hause gefahren. Auch wenn natürlich noch das FVM-Hallenturnier vom Vortag in den Knochen steckte, so kann man dieses nicht als Ausrede nutzen. Doch lernt man aus jedem Spiel und diese Lerninhalte werden natürlich auch aus solch einem Spiel mitgenommen. Auf jeden Fall vielen Dank an die Freunde von Südwest Köln, welche kurzfristig für dieses Testspiel Zeit gefunden haben!

Am 28.01. ging es dann gegen die U17 vom SV Eilendorf. Das Wetter hatte es Gut mit der Region Aachen, so dass die Plätze wieder bespielbar waren und auch der Partie gegen die U17 vom SV Eilendorf nichts im Weg stand. Westwacht Aachen konnte hier einen 2:3 Sieg herausholen, wobei das Ergebnis noch geschmeichelt ist, da Westwacht Aachen viele Tore liegen gelassen hat. In Testspielen geht es aber nicht primär um das Ergebnis, sondern um das Spiel. Bemerkenswert war aber nicht nur die spielerische Stärke, sondern die Kampfkraft der Westwacht Aachen. Denn beide Teams einigten sich auf eine Gesamtspielzeit von 90 Minuten. 10 Minuten mehr Spielzeit hört sich im ersten Moment wenig an aber können auf dem Spielfeld sehr lang werden. Dazu kam noch, dass die Westwacht Aachen gegen zwei Mannschaften antreten musste, denn insgesamt waren von Seiten SV Eilendorf 20 Spieler im Kader. Westwacht Aachen war krankheits- und verletzungsbedingt mit 14 Spielern ein wenig angeschlagen. Die Westwacht Trainer waren mehr als zufrieden und die Jungs haben nicht nur eine sehr gute fußballerische Seite gezeigt, sondern auch, wie viel Energie in den Jungs steckt.

Am 04.02.2017 sollte eigentlich das erste Meisterschaftsspiel in diesem Jahr sein. Denn durch die kurzfristige Absage von Seiten VfL Vichttal im letzten Jahr, wurde das Nachholspiel auf den 04.02.2017 terminiert. Dass VfL Vichttal dann einfach erneut, ohne Probleme und Bedenken, wieder kurzfristig den neuen Termin absagen konnte, möchte nicht weiter kommentiert werden. Das abgesagte Freundschaftsspiel konnte leider nicht erneut aufgenommen werden und so kurzfristig lässt sich sehr schwer ein neues Spiel einplanen. So hieß es „zum Wohle der Jungs“ einen verlorenen Spieltag einzulegen.

Sonntag hieß es dann wieder Fußball für die Westwacht Aachen. Denn gespielt wurde gegen Hertha Walheim. Hier konnte das Trainerteam wieder einiges im Testspiel gegen einen starken gleichaltrigen Jahrgang ausprobieren und letztendlich auch stark mit 1:0 gewinnen.

Am kommenden Samstag, den 11.02.2017, empfängt die Westwacht die Mannschaft von Alemannia Mariadorf. Anstoß 14:00 Uhr auf der Kunstrasenplatzanlage an der Vaalserstraße 292.

Die Spiele in der Vorbereitung noch einmal auf einen Blick:

21.01.2017 FVM Hallenpokal der U17 Junioren (Platz 3 Vorrunde)
22.01.2017 DJK Südwest Köln U16 – Westwacht Aachen U16 3:2
28.01.2017 SV Eilendorf U17 : Westwacht Aachen U16 2:3
05.02.2017 Westwacht Aachen U16 : Hertha Walheim U16 1:0