Fußballschule

Fußball-Camp, Fußballferien, Business Veranstaltungen, Trainierlehrgänge, Hausaufgabenbetreuung, Talente und soziale Entwicklung fördern und der Ball im Mittelpunkt – das alles und noch viel mehr steht im Zeichen der heutigen modernen Fußballschule und wollen wir den Spielern von Morgen bieten.

Fußballschule heißt nicht mehr nur auf den Fußballplatz und mit dem Ball kicken. Keine Frage, der Ball ist und bleibt der Mittelpunkt aber in der heutigen Zeit muss eine grundlegende Basis für alle Spieler geschaffen werden. So besteht nicht nur ein wichtiger Teil in der Arbeit der Fußballschule das Talent eines Spieler zu entdecken, dieses gezielt aufbauen und zu fördern, sondern genauso wichtig auch dem Spieler eine Basis und Halt in Form einer sozialen Betreuung zu geben.

Um jedem Spieler eine Basis für die Zukunft zu geben, wollen wir in der Fußballschule auch der schulischen Betreuung eine große Beachtung schenken. Dieses wollen wir unterstützen, in dem wir den Spielern die Möglichkeit einer Hausaufgabenbetreuung und Lernhilfen an die Hand geben. Zum einen soll dieses durch das aufgebaute Netzwerk ermöglicht werden aber auch das „Schüler helfen Schüler-Konzept“ möchten wir anbieten. Hier ist ein Austausch zwischen Eltern und Trainer aber auch Lehrern wichtig.

Denn der Schulabschluss ist für die Kinder und Jugendlichen immens wichtig – und wird immer wichtiger. Dieses darf nicht vergessen und durch den Fußball zurückgestellt werden und so legen wir im Verein sehr viel Wert auf die schulischen Belange.

Weiterhin wollen wir die Kinder und Jugendliche in der soziale Entwicklung – die Persönlichkeitsbildung – unterstützen, das Beisammensein und Kennen lernen von Fußballern aus anderen Regionen, wie Holland und Belgien, und durch Aktivitäten zusammen mit der Mannschaft das "Wir" fördern. Dazu gehören zum Beispiel Tagesauflüge oder auch Mannschaftsfahrten.

Entdecken der Talente und gezielte aufbauen und fördern der Kinder und Jugendlichen wollen wir mit erfahrenden Trainern und Betreuern, die mit Enthusiasmus und Freude an die Kinder- und Jugendarbeit herangehen, angehen.

Auf diese Basis bauen wir auf und wollend die Nachwuchsfußballer ausbilden. Die Kinder und Jugendliche von Anfang an auf ihrem Weg als Sportler und Persönlichkeit begleiten, unterstützen und Rüstzeug für ihre Zukunft an die Hand zu geben. Es ist eine große Aufgabe, welche wir mit allen Beteiligten gemeinsam angehen wollen. Denn im Fokus steht der Spieler und Jugendliche.